Europol News

TOP News (2)

Binom corp.
Ein groß angelegtes Betrugskomitee hat mehr als 100.000 Menschen weltweit betrogen und der Schaden beträgt mehr als 100 Mio.
In den Ländern wie „Russland, Kasachstan, Ukraine, Tschetschenien, Georgien, Italien, Deutschland, Frankreich,……“, wurden Anleger mit heimtückischen und hinterlistigen Angeboten um ihr erspartes Geld gebracht.

Es sind darunter Familien, die darauf hofften ihr Erspartes zinsreich zu vermehren um so der Familie ein wenig Glück zu bescheren.
Binom, bediente sich falscher Namen, Fotos, teuren Werbekampanien und falsch angelegten Homepages die den Anlegern vorgaukelten, wie sich das Geld vermehrt. Alles war nur virtuell und Binom kassierte ausschließlich Bargeld, welches sie dann in Plastiksäcken transportierten.

TOP News

E-Mail Adressen MISSBRAUCH!

Immer wieder wird versucht unsere E-Mailadresse zu benutzen. Es werden Rechnungen verschickt ja sogar auch Mahnungen.

Wenn Sie nicht persönlich angesprochen werden und der Absender nicht ganz klar ist, ignorieren Sie bitte solche E-Mail. Öffnen Sie auf keinen Fall die Anhänge, es könnte sich ein Virus dahinter verstecken!

Danke!

Die Presseabteilung der IUCC wurde im Jahre 2006 gegründet um die Anfragen von Print und TV Medien zu bearbeiten.

Immer öfter sind Zeitungen und Fernsehsender an unserer Arbeit interessiert. Diverse Fälle wurden hier schon dokumentiert. Damit dies auch weiterhin möglich ist wurde unsere Presseabteilung gegründet.
Unsere Presseabteilung ist stetig bemüht Ihre Anfragen schnellstmöglich zu bearbeiten und Ihnen die notwendigen Informationen zukommen zu lassen.
Dieser Bereich ist extra neu erstellt worden um die Besucher unserer Homepage auf laufende Print oder Fernsehberichte auf die Arbeit und die Fälle der IUCC hinzuweisen oder schon erschienene Berichte kurz zu erwähnen. Die vollständigen Berichte können ausschließlich von Mitgliedern im Mitgliederbereich eingesehen werden. Hier ein paar Auszüge von skurielen Fällen:

Anfragen zu erschienen Berichten oder für Berichterstattungen sind ausschließlich an die Presseabteilung unter Presse (at) iucc.eu zu richten.

BKA Wiesebaden


TOP
Language