TOP News

E-Mail Adressen MISSBRAUCH!

Immer wieder wird versucht unsere E-Mailadresse zu benutzen. Es werden Rechnungen verschickt ja sogar auch Mahnungen.

Wenn Sie nicht persönlich angesprochen werden und der Absender nicht ganz klar ist, ignorieren Sie bitte solche E-Mail. Öffnen Sie auf keinen Fall die Anhänge, es könnte sich ein Virus dahinter verstecken!

Danke!

Die UNION wurde am 01.04.1995 mit dem Hauptziel gegründet ein weltumspannendes Netz von Informationen sowie das Abhandeln der Probleme von privaten Unternehmen und Personen zu gewährleisten.

01.04.1995 - Gründung I.U.C.C. n.e.V.

02.09.1999 - I.U.C.C. n.e.V. zu I.U.C.C. e.V.

15.09.2004 - Gründung / Austria I.U.C.C. (Institution)

02.05.2005 - Übergabe alle Mitglieder und Akten von der BRD an die Amtsstelle Wien - abgeschlossen 01.03.2007

01.06.2006 - Adminitsrationbüro für internationale Angelegenheiten der I.U.C.C. / BRD gegründet

27.11.2011 - Auflösung der I.U.C.C. e.V. BRD

Seit 1995 Präsident Michael Lewalder bis Dato

WARNING

Wir warnen Sie für E-Mails die Angebliche Rechnungen beiligen habe. Meist sind dies gefakete E-Mail. Bitte kontrollieren Sie immer den Absender, denn wenn Sie diese Nachricht öfnnen haben sie in der Regel einen Virus auf Ihren Computer erhalten!

Virus als eine Rechnung getarnt

Kredite, die über spogenannte Trades abgesichert sind, Anzahlungen für Kredite über Western UNION, Keine Bestätigungen über Mobiltelefone glauben, .. wenden Sie sich vertrauensvoll an die Polizei oder Mitglieder an uns!

Kredite

Wenn Sie jemand animieren möchte zum Geldtausch (Bar) - Schweizer Franken -> Euro (oder andere Währunge). Achtung Trickbetrüger, Interpol fahndet bereits nach diesen Gruppen! (Nächste Pol Dienstellen)

Geldtausch

Wenn Sie ein Fax oder eine E-Mail erhalten, dass Sie nun Erbe von einen beachtlichen Vermögen (vorzugweise in Afrika) geworden sind. Bitte beachten Sie diese Meldung nicht - Betrug!

Erbschaft (per E-Mail)

Drogen und Kinderpornografie - So nutzen Kriminelle das Darknet

Ein kleines Mädchen wird monatelang missbraucht und dabei gefilmt - das Material verbreitet der Mann anschließend über ein Darknet-Forum. Erst nachdem die Polizei ein Foto des Mädchens veröffentlicht, kann der Täter durch Hinweise aus der Öffentlichkeit überführt werden. Denn die Verschlüsselung im Darknet, die eigentlich dem Schutz von Dissidenten, Verfolgten und Whistleblowern dient, macht die Fahndung nach Kriminellen oftmals kompliziert. (Datenhinweis Uhrheber: hier)

Drogen und Kinderpornografie

TOP
Language